Störungen der Sprechwerkzeuge wie Zungen, Lippen, Wangen, Stimmlippen oder Stimme.


z. B. die verbale kindliche Dyspraxie – eine Störung der Sprechbewegungsplanung dh. eine eingeschränkte Fähigkeit die Artikulationsorgane willkürlich und kontrolliert einzusetzen.
Ziel ist die Förderung der adäquaten Bewegung zur Produktion bestimmter Phoneme ( Laute) oder Phonemfolgen ( Lautfolgen ).

 

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich einfach bei uns oder lassen Sie sich von Ihrem Arzt vorab beraten.

KiTZ Düsseldorf:
0211 / 171 44 99 0

Kontakt

Das gesamte logopädische Spektrum wird ebenfalls in griechischer sowie niederländischer Sprache angeboten.

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten:
Mo. bis Fr.: von 07:45h bis 19:00h
   
Rezeptionszeiten:
Mo. bis Do.: von 09:00h bis 18:00h
Fr.: von 09:00h bis 14:30h