Sensorische Integration ist der Prozess, bei dem das Gehirn die verschiedensten Sinnesreize aus der Umwelt und des eigenen Körpers verarbeitet ,ordnet und somit dem Menschen ein angemessenes Verhalten in seiner Umwelt ermöglicht.


Die sensorische Integrationstherapie ist eines der wichtigsten Konzepte in der ergotherapeutischen Behandlung.
Hauptziel ist es, den kleinen Patienten Hilfestellung zu geben, in den betroffenen Bereichen nachzureifen. Es wird die Möglichkeit gegeben, eine Fülle von Sinneseindrücken zu sammeln und sinnvoll zu verarbeiten. Mit Hilfe des Therapeuten erfährt das Kind wieder Erfolgserlebnisse und wird in seinem Selbstbewusstsein gestärkt. Die Verarbeitung der Eigen- und Tiefenwahrnehmung, der Berührung und des Gleichgewichtes, und eine Verknüpfung mit den anderen Sinnen wird als Basis für ein optimales Lernen gefördert.

 

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich einfach bei uns oder lassen Sie sich von Ihrem Arzt vorab beraten.

KiTZ Düsseldorf:
0211 / 171 44 99 0

Kontakt

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten:
Mo. bis Fr.: von 07:45h bis 19:00h
   
Rezeptionszeiten:
Mo. bis Do.: von 09:00h bis 18:00h
Fr.: von 09:00h bis 14:30h